Schlagwort-Archive: Rock

CD-Kritik: Neil Young – Le Noise

Neil Young, die Koriphäe des Folk/Rock/Country, ist zurück mit einem neuen Album. Trotz seines Alters veröffentlicht der 65-Jährige nahezu jedes Jahr ein Album, mal rockiger (meist mit Crazy Horse), mal folkiger. Wieviel Alben der Gute schon veröffentlicht hat, weiß wohl auch nur er allein. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich seine Songs manchmal gleichen…Ein legänderer Spruch von Herrn Young, auf den Zuruf eines Fans („They all sound the same“), war „It’s all one song!“. Er ist sich also bewusst, dass er nicht der wandlungsfähigste Künstler ist. Aber gerade diese Tatsache macht die Musik von Neil Young so besonders. Er ist eine Konstante in einer viel zu schnelllebigen Welt. Diese wundervollen Melodien, die nur er aus dem Hut zu zaubern weiß und der positive Grundtenor seiner meisten Songs sind nur einige Markenzeichen. Ohne ihn hätte es Bands wie Pearl Jam wahrscheinlich nie gegeben...
ich will mehr »

Konzertbericht: Monster Magnet, 10.08.2010, Garage Saarbrücken

Sex, Drugs and Rock’n’Roll, das sind Monster Magnet. Vor allem die zweite Tatsache ist daran Schuld, dass es oft gar nicht so gut um die Band bestellt war. Zuletzt erlitt Sänger Dave Wynedorf 2006 einen schweren Drogenrückfall, nachdem die anstehende Tour abgesagt werden musste. Gottseidank sind solche Zeiten Geschichte und der Monster Magnet Frontmann ist wieder bei bester Gesundheit, so dass die Band 2010 wieder die Bühnen rocken kann...
ich will mehr »

Konzertbericht: Life of Agony, 05.08.2010, Garage Saarbrücken

Lange stand in den Sternen, ob diese Band irgendwann wieder live auftreten wird. 1999 hat sich die Band sogar für 4 Jahre aufgelöst. 2003 waren sie dann mit neuem Album im Gepäck wieder da. Und 2010 sind sie in Orginalbesetzung auf Tour. Die Rede ist von „Life of Agony“. Die Band um das gesangliche Mastermind Keith Caputo, der mit seinen Solowerken bewiesen hat, dass er einer der wandlungsfähigsten Sängern im Rock-Business ist...
ich will mehr »