Kritik: Prime Circle – „Jekyll & Hyde“ Tour, 30.05.2011, Kleiner Club Saarbrücken (Garage) Support: Sonic Infusion (Björns Band)

Prime Circle, die erfolgreichste Rockband Südafrikas ist auf Promo-Tour in Deutschland und machte im kleinen Club der Garage Halt. Sonic Infusion, die Band unseres Saarschall-Redakteurs Björn war als Support dabei.

Mit Sonic Infusion ging der Abend dann auch richtig gut los. Obwohl sie sich auf Grund des krankheitsbedingten Ausfalls ihres Drummers dazu entschlossen hatten ein Acoustic-Set zu spielen, heizten die übrigen 3 Mitglieder dem kleinen Publikum im kleinen Club mit ihrem markanten Rock-Sound gehörig ein. Eine toller Auftritt, der die Zuschauer perfekt auf den danach folgenden Hauptact einstimmte.

Nach einer kurzen Umbaupause folgte dann der Auftritt der Südafrikaner Prime Circle. In Deutschland noch sehr unbekannt, sind die 5 Jungs in ihrer Heimat die verkaufsstärkste Rockband des Landes. Ihre ersten 3 Alben „Hello Crazy World“, „Live This Life“ und „All or Nothing“ erreichten Gold-Status und standen an der Spitze der Charts. Im kleinen Club bewiesen Prime Circle ab dem ersten Lied warum sie in ihrer Heimat dermaßen erfolgreich sind, und es auch hier in Deutschland sein sollten. Der Sound und die Stimme von Sänger Ross Learmonth sind am ehesten mit den frühen 3 Doors Down zu vergleichen. Die Musik klingt zwar bekannt, dafür aber kreativ, verspielt und absolut unverbraucht. Und das trotz 11-jährigem Bandbestehen und anstehendem 4ten Studioalbum. Respekt. So bekamen die Zuschauer eine tolle Mischung aus älteren Songs und Liedern vom anstehenden Album „Jekyll & Hyde“ zu hören, die einen vom ersten Ton an mitgehen ließen. Der unheimlich dichte Sound zog einen so sehr in seinen Bann, dass man nicht merkte wie schnell die Zeit verflog. Deshalb kam das Ende um kurz nach 22.00 Uhr auch viel zu früh. Man kann nur hoffen, dass Prime Circle hier in Deutschland richtig durchstarten und wir sie bald wieder live bei uns sehen können.

http://www.primecircle.co.za/

http://www.sonicinfusion.de/

[amazon_link id=”B002A5C8RQ” target=”_blank” container=”” container_class=”” ]Prime Circle bei Amazon.de[/amazon_link]

2 Gedanken zu „Kritik: Prime Circle – „Jekyll & Hyde“ Tour, 30.05.2011, Kleiner Club Saarbrücken (Garage) Support: Sonic Infusion (Björns Band)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.