Konzertkritik: Persistence Tour 2012, 27.01.2012, Garage Saarbrücken

Wie jedes Jahr beehrte uns die Persictence Tour auch dieses Jahr wieder in Saarbrücken. Diesmal fand die Tour allerdings nicht, wie gewohnt im Dezember, sondern im Januar statt. Mit dabei waren alteingesessene Szene-Größen wie Biohazard oder Suicidal Tendecies und neuere Bands wie Terror und Walls of Jericho. Verstärkt wurden diese Bands durch Lionheart und Crushing Caspars, sowie den Nachwuchs-Opener Rising Anger.

Aufgrund technischer Probleme konnte ich die Tour erst später besuchen, so dass es mir nur möglich ist, die Auftritte von Biohazard und Suicidal Tandencies zu bewerten.
Um punkt neun Uhr betraten Biohazard unter tosendem Applaus der restlos ausverkauften Garage die Bühne. Und was soll ich sagen…mit ihrem unnachahmlichen Groove legten die Jungs aus Brooklyn Alles in Schutt und Asche. Stampfende Mitgröhl-Refrains und eine drückende Rythmusfraktion zeichnete den Sound der Band aus. Kompromisslos gaben Biohazard während der gesamten Spielzeit Volldampf und wurden vom Publikum abgefeiert.
Anschließend waren Suicidal Tendencies als Headliner an der Reihe. Die Harcore- / Metal- / Funklegende aus Kalifornien legte ebenfalls ein gutes Brett vor. Obwohl das Publikum die Band eher etwas zwiespältig aufnahm, war der Auftritt meiner Meinung nach sehr gut. Nach so viel Hardcore war die Mucke der Crossover-Musiker eine willkommene Abwechslung. Groovende Nummern wechselten sich hier mit High-Speed Songs ab. Sänger “Mike Muir” legte sich mächtig ins Zeug und sorgte zudem für eine rege Kommunikation mit dem Publikum. Darüber hinaus begeisterte zudem das funkige Bassspiel von „Steve Brunner“ und auch die Song-Auswahl war als gelungen zu bezeichen.

 

Der Sound war bei beiden Bands schön fett und drückend abgemischt, ohne allerdings matschig zu werden. Nach Berichten anderer Konzertbesucher waren auch die Auftritte der weitern Bands als gelungen zu bezeichen.
Alles in allem kann ich jedem Hardcore-Fan den Besuch der Tour nur empfehlen, zumal der Ticketpreis für das gebotene Line-up als sehr günstig zu bezeichen ist.

 

Infos zur Persistence-Tour.

www.suicidaltendencies.com

www.myspace.com/biohazard

www.myspace.com/terror

www.myspace.com/wallsofjericho

www.myspace.com/lionheart

www.crushingcaspars.de/

www.myspace.com/risingangermetal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.