Konzertkritik: Blumio, 26.05.2012, Kleiner Klub, Garage Saarbrücken

1,70 m geballte Rap-Power

Was wir an diesem Abend im Kleinen Klub der Garage zu sehen bekamen, war ein HipHop-Abend vom Feinsten. Als Einstieg wurde dem Publikum von den beiden lokalen HipHop-Acts 2 Zimmer Gefüge und Drehmoment ordentlich eingeheizt. Gerade bei Drehmoment, der mit Arm in der Schlinge auftrat und sich deshalb noch Unterstützung mitgebracht hatte, merkte man, dass dieser schon öfter auf der Bühne gestanden hat. Die Show wirkte routiniert, cool und lustig, hatte fette Beats und gute Texte zu bieten. Von ihm würde ich in Zukunft gerne mehr sehen.

Dann ging es auch fast schon los. Jedoch nur „fast“, denn zuerst durften JayJay, Kumpel und Begleitrapper von Blumio, sowie Jessica Jean, die Blumio ebenfalls auf vielen Tracks unterstützt, das Publikum endgültig für den Hauptact des Abends anheizen. Dies gelang den beiden hervorragend, und als der Rapper mit japanischen Wurzeln endlich die Bühne betrat, war der leider nur halb gefüllte Kleine Klub am kochen. Von da an brannten Blumio ein Feuerwerk seiner besten Lieder ab, schaffte es, dass die Leute richtig durchdrehten, war sympathisch und teilweise urkomisch. Neben Liedern seines aktuellen dritten Albums „Drei“ (über welches wir berichtet haben) wurde dem Publikum auch Lieder seiner beiden vorherigen Alben, wie z.B. „Antigewaltsong“ und „Lass mal über Haie reden“, geboten. Zum Abschluss durfte natürlich auch nicht der absolute Klassiker „Hey Mr. Nazi“ fehlen. Vollkommen durchgeschwitzt und mit einem breiten Lächeln im Gesicht verließen wir dann um kurz nach 23 Uhr den Kleinen Klub und waren uns einig:  das war ein großartiger HipHop-Abend mit einem der aktuell besten deutschen Rapper. Vielen Dank Blumio, komm bald mal wieder in deine „zweite Heimat“ Saarbrücken.

Blumios Homepage 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.