DVD-Kritik: The Philosophers

image006

 

Krasses Gedankenexperiment mit vielen überraschenden Wendungen

Eher beiläufig finden wir im Moment einen neuen Film in den DVD/BD-Regalen. Nicht viel beworben und auch nicht sonderlich bekannt, aber – und das sei vorab gesagt – absolut empfehlenswert.

Zur Story: Am letzten Tag des Semesters veranstaltet ein Philosophieprofessor mit seinen Studenten folgendes Gedankenexperiment: Sie befinden sich in einer nuklear verbombten Welt, es gibt einen Bunker mit 10 Plätzen; sie sind jedoch zu 20. Die Gruppe muss entscheiden, wer mit in den Bunker darf und wer nicht. Jeder der Studenten muss aus einer Kiste einen Beruf ziehen, anhand dessen die Gruppe dann entscheiden muss. Dass ein Tischler doch eher einen Platz im Bunker verdient hat, als eine Harfe-Spielerin ist doch logisch…oder?!

“The Philosophers” besticht durch eine durchreißende Spannung und vielen “Gibt’s doch nicht”-Momenten. Was die FSK 12-Freigabe soll, ist jedoch nicht nachvollziehbar. Zum einen, weil die Grundangst, der schiere Gruppenzwang und auch die logischen Sprünge für dieses Alters schlicht zu kompliziert dargestellt sind.

Schulnote: Klare 1

[amazon_link id=”B00GTRLYSA” target=”_blank” container=”” container_class=”” ]The Philosophers bei amazon.de[/amazon_link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.