DVD-Kritik: The Baseballs – Strings ‘n’ Stripes LIVE

Mitreißender Live-Mitschnitt aus dem Kölner E-Werk

Wer sind „The Baseballs“ ? Basti, Sam & Digger, 3 hervorragende Entertainer, die sich dem Zeitalters des Rock ´n´ Roll verschrieben haben. Auf der vorliegenden DVD findet sich ein mitreißender Live-Mitschnitt aus dem Kölner E-Werk aus dem Februar 2012, vor kreischenden Fans zeigen die Jungs eine atemberaubende fast zweieinhalbstündige Show, in der sie immer wieder mit neuen Ideen überraschen. Seien es Orgien aus Seifenblasen oder ein Keyboard-Solo auf einem Surfbrett, im wahrsten Sinne des Wortes getragen vom Publikum, den Baseballs fällt immer wieder was Neues ein, um Ihr Publikum zu begeistern. Unterstützt von einer sehr starken 4köpfigen Band zeigen die Jungs, wie Songs der Neuzeit im Gewand der 50er/60er klingen. Als Höhepunkt kann wohl der Auftritt eines kleinen Gospel-Chores genannt werden, mit dessen Unterstützung der bekannte Hit „Born this way“ dargebracht wird und zwar  im Stile der Anfänge der goldenen Ära des Rock ‘n’ Roll.

Und diese Ideen sind auch bitter notwendig, denn eigentlich wird auch die tollste Rockabily irgendwann langweilig. Aber so kann man die Augen (und Ohren) nur schwerlich vom Bildschirm nehmen, aus Angst eine neuen Einfall zu verpassen. Bedenkt man dann auch noch die fast 30minütige Doku über das Backstage-Leben der Künstler, so ist die DVD allemal ihr Geld wert.

[amazon_link id=”B007X8ZFD4″ target=”_blank” container=”” container_class=”” ]The Baseballs – String ‘n’ Stripes bei amazon.de[/amazon_link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.