DVD-Kritik: Ocean Girl – Staffel 1+2

Ocean-Girl-Das-Maedchen-aus-dem-Meer-Staffel-1-2-4260318088145

Eine Fantasy-Abenteuerserie aus den 90ern…

Die Fantasy-Abenteuer Serie Ocean Girl spielt in naher Zukunft. Dr. Diane Bates wohnt zusammen mit ihren Söhnen Jason und Brett auf der Unterwasserforschungsstation ORCA. Dr. Bates soll von hier aus die Sprache der Wale erforschen und sucht sich als Forschungsobjekt zufällig den Buckelwal Charly aus. Was sie nicht weiß, ist dass dieser in telepathischem Kontakt mit Neri steht, einem geheimnisvollen Mädchen, das auf einer einsamen Insel lebt und sich im Meer wie ein Fisch bewegen kann. Dies ist der Anfang einer abenteuerlichen Geschichte.

Die Serie Ocean Girl ist keine aktuelle Produktion, sondern stammt aus den 90ern. Dies fällt schon allein an den teilweise sehr lustig anmutenden Frisuren der Bewohner von ORCA auf. Und natürlich auch an der Bildqualität, welche nicht mit modernen Standards mithalten kann. Auch merkt man das Produktionsdatum dem Inhalt der Serie an: Dieser ist nämlich im Gegensatz zu vielen aktuellen Kinder-und Teenagerserien nicht auf bloße Effekthascherei aus, sondern vermittelt auch moralische Inhalte wie Umweltschutz, Ehrlichkeit, Freundschaft usw. Weiterhin beeindruckend sind die Landschaftsaufnahmen: Die Serie wurde in Australien gedreht und bietet schöne Bilder vom Great Barrier Reef oder den Tropenwäldern. Die Staffel 1&2 von Ocean Girl sind nun in einer DVD Box erhältlich, welche ich allen Eltern als Geschenk für ihre Kinder (oder natürlich auch für sich selbst als Kindheitserinnerung) nur empfehlen kann.

 

Note: 1-2

 

[amazon_link id=”B00IF7O16O” target=”_blank” ]Ocean Girl – Das Mädchen aus dem Meer – Box 1 (Staffel 1 & 2)(6 Disc Set im Digi-Pack) bei Amazon kaufen[/amazon_link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.