DVD-Kritik: Kalkofes Mattscheibe Rekalked, 1. Staffel

9485358coverFSK

Nimm das, Fernsehen – Kalkofe in Bestform und endlich befreit von Sendervorgaben

Was besseres hätte Olli Kalkofe für die Mattscheibe nicht passieren können: Er landete mit seiner Aushängesatire bei Tele 5. Endlich ein Sender, der das Konzept “Nie was das Fernsehen so scheiße wie heute” vollends mitträgt und ihm sicher nicht vorschreibt, möglichst wenig beim Haussender zu suchen (wo man sicherlich auch einiges finden würde).

Kalki hat sich nicht verändert, nie war er direkter, nie war er bissiger. In dieser 1. Staffel bei Tele 5 haben es ihm vor allem die nicht enden wollenden skripted reality- und Astroshows angetan. Die Serien sind im Original schon dermaßen schlecht, dass man sich wundert, dass Kalki trotzdem noch eine Schippe drauflegen kann. Insbesondere alte Fans werden an diesem Kalkofe seine Freude haben, hielt er sich doch zu Pro 7-Zeiten gegenüber den eigenen Sendungen doch etwas bedeckter.

Scheiß drauf: Kalki ist wieder vollends da, beschert ihm Quoten (auch wenn er darauf ersichtlich kein Wert legt) und gibt der Mattscheibe, was sie verdient: Bei- und Kniefall, wann immer ihr könnt. Denn Kalki ist der einzige, der uns vor der medialen Grütze beschützt.

Note: 1 mit Sternchen

[amazon_link id=”B00E00GW58″ target=”_blank” container=”” container_class=”” ]Kalkofes Mattscheibe Rekalked bei amazon.de[/amazon_link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.