CD-Kritik: Simple Minds – 5×5 live (Doppel-CD)

80s Synthies und Rockmusik passen nicht zusammen? – Die Simple Minds beweisen das Gegenteil

2012 starteten die schottischen Synthierocker um ihren charismatischen Frontmann Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill ein Experiment. Sie gingen auf 5×5 Tour (wir berichteten aus Hanau). Das Besondere: Alle Hits wurden ausgelassen, es wurden nur Songs aus den ihren ersten 5 Alben gespielt. Eine Entwicklung sollte aufgezeigt werden, “vom Punk über avantgardistische Elektronik hin zu unterschiedlichen Stilarten des New Wave und Pop.”…so der Pressetext! Stimmt aber nicht ganz. Denn gerade in den ersten Jahren waren die Simple Minds niemals poppig. Viel eher fanden sie eine Nische, eine musikalische Lücke, die so noch nie angegangen worden ist: Klassische 80s Synthies, gepaart mit saftigem Rock! Bis heute haben sie ihren Sound im Kern nicht verändert. Und genau das ist es auch, was die Band ausmacht.

Insofern lässt das 5×5 Doppelalbum keine Wünsche offen. Die Songs klingen frisch und neu. Keine Spur davon, dass einige schon mehr als 20, fast 30 Jahre alt sind. Unfassbar auch, welchen Spaß die Band an dieser Tour hatte, denn man ging ein ungewohntes Risiko ein. Dass niemand “Don’t you”, “Alice & Kicking” und “Belfast Child” vermisste, zeigt, welche Qualität die Band mit sich bringt. Sie begeistert auch 2h mit eher unbekanntem Material!!!

Kaufen kaufen kaufen !!!

Titelliste:
CD1:
01. Intro
02. I Travel
03. Thirty Frames A Second
04. Today I Died Again
05. Celebrate
06. Life In A Day
07. Calling Your Name
08. Scar
09. King Is White And In The Crowd
10. Hunter And The Hunted
11. Wasteland
12. Love Song
13. This Fear Of Gods
14. Pleasantly Disturbed
15. Room

CD2:

01. The American
02. 70 Cities As Love Brings The Fall
03. In Trance As Mission
04. Sons And Fascination
05. Sweat In Bullet
06. Changeling
07. Factory
08. Big Sleep
09. Premonition
10. Promised You A Miracle
11. Someone Somewhere In Summertime
12. Theme For Great Cities
13. Glittering Prize
14. Someone
15. Chelsea Girl
16. New Gold Dream (81-82-83-84)

 

Schulnote: 1

[amazon_link id=”B009B702KQ” target=”_blank” container=”” container_class=”” ]Simple Minds – 5×5 live bei amazon.de[/amazon_link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.