CD-Kritik: Billy Talent – Dead Silence


Endlich mal ein richtiger Name für’s Album

Die Kanadier mit der markanten (und sicher auch gewöhnungsbedürftigen) Stimme sind zurück! Billy Talent veröffentlichen nach III aus 2009 ihr nächstes Album, welches – Überraschung! – nicht IV heißt, sondern Dead Silence.

Nachdem die Vorgänger der “Billy Talent Trilogie” aus meiner Sicht immer ein bisschen schlechter wurden, was in einem sehr enttäuschenden und langweiligen III “gipfelte”, waren meine Erwartungen an das erste Werk mit ordentlichem Namen eher gering. Und die Überraschung war dann aber umso größer, als ich zufällig ein Lied davon zu hören bekam.

Dead Silence ist definitiv wieder sehr viel besser geworden als der Vorgänger. Abwechslungsreicher, nicht so gehemmt, flotter und weniger weichgespült ohne aber in die Möchtegern-böse Schiene einzuschlagen; ganz einfach viel interessanter. Das beginnt schon direkt beim ersten Song; spontan kann ich mich zumindest nicht daran erinnern, dass es schon mal einen Song des Quartetts gab, der mit Streichern oder Klavier unterlegt wurde. Vor allem im Lead-Gesang merkt man wieder das gewisse Etwas, das vorher gefehlt hatte. Ich möchte schon sagen, Sänger Ben Kowalewicz hat einfach Bock auf die Songs.

Stilistisch hat sich dabei gar nicht so viel verändert seit dem ersten Album, welches vor mittlerweile fast schon 10 Jahren erschien. Aber vielleicht liegt genau hier der Reiz, den dieses neue Album aus macht. Die Geradlinigkeit und auch der Groove, welche die ersten beiden Alben aus meiner Sicht ausgemacht haben, sind deutlich hörbar zurück und auch die Riffs sind einfach verspielter und interessanter. Schon die Songs an sich sind ganz einfach viel abwechslungsreicher: von ruhigerer Midtempo Ballade bis flotter Auf’s Maul Nummer ist eigentlich alles vertreten und selbst der Aufbau der einzelnen Songs “fühlt” sich irgendwie interessanter an.

 

Fazit: Nach dem enttäuschenden letzten Album, wieder ein sehr hörbares Album der Kanadier. Das Experimentieren mit alten “Tugenden” und einigen Neuerungen ist sehr gelungen. Einfach überraschend gut.

Schulnote: 2-

 

Offizielle Bandhomepage

Das neue Album Dead Silence von Billy Talent bei [amazon_link id=”B004YPX6S0″ target=”_blank” container=”” container_class=”” ]amazon[/amazon_link]

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.