Buch-Kritik: Er ist wieder da (Timur Vermes)

 

Knallhart…

….ist diese Gesellschafts- und Mediensatire von Autor und Journalist Timur Vermes. Vermes verfasste eine Gesellschaftssatire, in der kein Anderer als Adolf Hitler persönlich seine Meinung zum Besten gibt: über uns.  Ausgerüstet mit seinen festen Überzeugungen analysiert und manipuliert Hitler wieder….und denke niemand, dass die Gesellschaft immun gegen ihn wäre. Abgetan als Comedian darf der Demagoge sagen was er möchte, haupsache die Quoten in der korrupten Medienlandschaft stimmen.

Daneben verwendet der Autor einen gelungenen literarischen Kunstgriff, bei dem ständige Missverständnisse zwischen dem von Hitler ernst gemeint Gesagtem und dem von seinen Mitmenschen als satirisch Empfundenen entstehen. Dies bringt den Leser teils zum Lachen, wie bei Hitlers Besuch in der NPD-Zentrale, seinem Anprangern der desolaten Zustände und der Unfähigkeit der Partei, oder es ruft schlicht Entsetzten hervor. Hier treffen Satire und Komik in einer nie gekannten oder erprobten Art aufeinander.

Zur Story: Hitler wacht Sommer 2011 in Berlin Mitte auf, gekleidet in seine NS-Uniform und ohne Erinnerung an die Zeit zwischen Kiegsende und dem Jetzt. Nachdem er den anfänglichen Schock überwunden hat, passt er sich schnell den jetzigen Gegebenheiten an und startet eine neue Karriere im Fernsehn.

Bewertung: Dieses Buch hat Klasse, allerdingt ist es nichts für zarte Gemüter. Passagenweise sind die Ansichten Hitlers eben sehr authentisch wiedergegeben worden. Und nicht nur einmal muss man schwer schlucken und hoffen, das niemand auf die Idee kommt das Buch ernst zu nehmen. Ist die Gesellschaft intellektuell so am Ende wie man hier lesen kann, so darf nur das Beste gehofft werden.

Kurz gesagt: Starkes Buch, aber in Sachen politsch-korrekt hart an der Grenze. Dagegen ist die Titanic beinahe harmlos.

Weitere Infos unter:  www.luebbe.de   oder   www.eichborn.de

Er ist wieder da bei amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.