DVD-Kritik zu „District 9“

In „District 9“ geht Regie-Newcomer und Peter Jackson-Protegé Neill Blomkamp neue Wege im SciFi-Genre, was seine Inszenierung und was seine eigentliche Geschichte angeht. Er zieht den Film und das Marketing im Stil eines Tatsachenberichts auf und erschafft so seine eigene Realität, das District 9 Universum. Angesiedelt in Johannesburg, also fernab von den üblichen Hollywood-Schauplätzen, ist es eine Geschichte über Ausgrenzung, Vorurteile, Rassismus und Machthunger. So hat dieser von Peter Jackson („In meinem Himmel“) produzierte Film unter anderem vier Oscar-Nominierungen erhalten...
ich will mehr »

Kinokritik: Remember me

Es gibt hin und wieder diese Filme, die einen überraschen. Sie beeindrucken einen, weil die Schauspieler besser sind, als man ihnen zugetraut hätte oder weil der Film einen ab der ersten Minute packt und einen dann nicht wieder loslässt. „Remember me“ von Regisseur Allen Coulter („Die Hollywood-Verschwörung“) ist so ein Film. Allen, die sich von Teeniestar Robert Pattinson („Twilight“) abschrecken ließen, sei gesagt: lasst euch doch mal von diesem einfühlsam erzählten Drama überraschen...
ich will mehr »