Konzertkritik: Otterrock, 15.06.2013, Otterstadt

EAV

Tolles Wetter, kühle Getränke und die EAV
Ja, so schließt sich der Kreis. In 2004 hat Lothar Daum erstmals die Idee zu einem großen Konzert in der schmucken Sommerfesthalle. Und dazu lädt er keinen geringeren ein als seine Lieblingsband, die Erste Allgemeine Verunsicherung aus der Steiermark. Und nun 2013 ? Feiert man bereits den 10. Otterrock und die EAV ist wieder dabei. Und dazu noch ca. 1.800 begeisterte Fans. Wer die EAV schon mal live erleben durfte, wird feststellen, dass aus der Blödelband der 80er
Jahre nun auch für jeden vernehmbar eine Rockband geworden ist. Der Fan schätzt ja schon immer die tiefsinnigen Texte, verpackt in teils abenteuerliche Musik. Bei ihrer Best of 2013-Tour zeigen die Jungs Stationen der gesamten über 30jährigen Bandgeschichte ab dem DuchbruchsAlbum „Geld oder Leben“. Zu hören waren neben den bekannten „Ba-Ba-Banküberfall“ in einer Heavy-Fassung auch die mit neuen Texten versehenen Kulthits „Märchenprinz“, „Küss die Hand
schöne Frau“ und „Burli“. Selbstverständlich wurden die Fanherzen auch mit „Küss die Hand Herr Kerkermeister“ und dem traurig-ironischen „Sandlerkönig Eberhard“ bedient, bei dem nahezu die komplette Sommerfesthalle mitgesungen hat. Wie bei jedem Konzert zeigt sich Klaus Eberhartinger auch als gnadenlos zynischer Conferencier, der die aktuelle politische und soziale Lage bestens den einzelnen Liedern zuordnen kann.

Es bleibt jedoch kritisch anzumerken, dass die EAV der 80er Jahre leider nur noch aus eben jenem Klaus Eberhartinger besteht, selbst das Mastermind Thomas Spitzer ist live nicht mehr dabei. Auf der anderen Seite haben diese Rochaden der EAV musikalisch sehr gut getan, da jetzt nur noch wirklich gute Profimusiker auf der Bühne zu sehen sind, die allerdings überwiegend auch schon seit Jahren zum Ensemble gehören.

Fazit : Eine rundum gelungene Veranstaltung an einem tollen Ort (und das sagt ein Saarländer !) mit guter Infrastruktur. Wir haben uns den Samstag, 14. Juni 2014, für den 11. Otterrock bereits vorgemerkt. Nähere Infos folgen zu gegebener Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.