Konzertbericht: Boy – We Were Here Tour, 21.05.2016, Garage Saarbrücken

20160521_203424

Zwei unheimlich sympathische Musikerinnen

Am Samstag erlebten die Zuschauer des Boy Konzerts in der Garage Saarbrücken eines der entspanntesten Konzerte die ich bisher gesehen habe. Schon der Support, Pascal Finkenauer, vielen bekannt durch das Feature auf „An Tagen wie diesen“ von Fettes Brot, kam komplett unaufgeregt daher. Leider wirkte er aber gleichzeitig auch etwas abwesend und fand nicht so Recht den Zugang zum Publikum.

Ganz im Gegensatz zu den beiden Hauptpersonen des Abends, Valeska und Sonja von Boy. Schon als sie zusammen mit ihrer Band die Bühne betraten und die ersten Töne von “We Were Here” erklangen war eine knisternde und gleichzeitig ruhige Stimmung im Raum zu spüren. Die beiden waren ab der ersten Sekunde unheimlich präsent. Die folgenden etwas über 1 ½ Stunden waren sehr unaufgeregt, trotzdem mitreißend und gingen rum wie im Flug. Die Lichtshow war entsprechend eher zurückgenommen und in warmen Farben gehalten. Gleiches gilt für den Sound: schon lange habe ich keine so gute und passende Soundabmischung mehr erlebt, klar und ebenfalls warm. Insgesamt fühlte sich alles absolut rund und fast schon gemütlich an. Ein sehr, sehr schönes Konzert, welches viele der Anwesenden sicher so schnell nicht vergessen werden.

Boy Bandhomepage

Das aktuelle Album “We Were Here” auf [amazon_link id=”B00XV41JNO” target=”_blank” container=”” container_class=”” ]Amazon.de[/amazon_link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.